Donnerstag, 28. April 2016

Einfach und lecker: Avocado-Petersilien-Pesto



Dieses wunderbare Avocado-Pasta-Rezept ist herrlich simpel, geht schnell und schmeckt fantastisch. Ach ja, was noch? Gesund ist es natürlich auch! :-)

Avocado ist zwar (gemeinsam mit der Olive) die fettreichste Frucht (bis zu 25 %), doch es handelt sich um einfach ungesättigte Fettsäuren, die unter anderem den Cholesterinspiegel senken. Außerdem hat die Butterfrucht eine große Menge an lebenswichtigen Vitaminen wie zum Beispiel Vitamin A und E.

Und dann ist in dem Pesto ja auch noch Petersilie mit ihren ganzen Vitalstoffen...
Aber genug der Schwärmerei über die gesunden Inhaltsstoffe! Am Ende muss es euch schließlich vor allem schmecken! :-) Und das könnt ihr nur selbst ausprobieren.

Jetzt also einmal das Rezept zum Nachmachen, das Marlena bei Chris' Kochtüte gefunden hat und seitdem großer Fan ist:

  
Zutaten (für zwei Personen)
1 große oder 2 kleine Avocado
frische Petersilie nach Belieben
1 Knoblauchzehe
1/2 Zitrone
3 EL Olivenöl
Salz

Walnüsse
Vollkorn-Spaghetti (oder andere Pasta)

Zubereitung

Gleich zu Beginn könnt ihr schon das Wasser für die Nudeln aufsetzen. Denn wenn die Pasta al dente ist, habt ihr auch schon das Pesto fertig.

Hilfreich für die Zubereitung des Pestos ist ein Pürierstab/Mixer. Es geht aber natürlich auch alles klassisch per Hand: Zuerst Petersilie waschen, die Blätter abzupfen und zusammen mit dem Avocadolfleisch, der zerkleinerten Knoblauchzehe, dem Saft der halben Zitrone und drei Esslöffeln Olivenöl sowie einer Prise Salz in einen hohen Behälter geben. Alles pürieren (oder mit einer Gabel zerdrücken) bis eine schön cremige Konsistenz entsteht. Fertig ist das Pesto! Die Pasta auch?

Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Öl ein bis zwei Minuten anrösten.

Die Pasta auf einen Teller geben und einen ordentlichen Klecks des Avocado-Pestos auf die Pasta geben. Anschließend mit den gerösteten Walnüssen bestreuen. Lecker!

Was ist euer liebstes Pasta-Rezept? Oder steht ihr doch eher auf Pizza? Dann haben wir hier ein leckeres italienisches Pizzarezept für euch!

Eure Leni & Marlena

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen